Presse & News

Windpark Amrumbank bekommt Auszeichnung

E.on Offshore-Windpark Amrumbank West als “Bestes Offshore-Windkraftwerk in Betrieb” ausgezeichnet

Der Offshore-Windpark Amrumbank West des AGOW-Mitglieds E.On ist als „Bestes Offshore Windkraftwerk in Betrieb 2016“ ausgezeichnet worden. Im Rahmen des 6. Wirtschaftsforums Offshore Wind (WFO) auf Helgoland, übergab der Vorstandsvorsitzende der AGOW, Prof. Dr. Martin Skiba, den Preis an seinen AGOW-Vorstandskollegen Sven Utermöhlen.

Eine Pressemitteilung (u.a. mit einem Kommentar von Sven Utermöhlen zur Auszeichnung für Amrumbank West) finden Sie hier.

Ihr Presse-Kontakt

tim-bruns

Letzte Beiträge

Presse & News

Aufruf Windenergie auf der Branchen-Leitmesse in Hamburg

Norddeutsche Bundesländer und Verbände unterzeichnen Aufruf Windenergie auf der Branchen-Leitmesse Windenergy Hamburg

Die Energieminister und –senatoren der norddeutschen Bundesländer Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern haben heute (Dienstag) gemeinsam mit Branchenvertretern auf der WindEnergy in Hamburg den ‚Aufruf Windenergie‘ unterzeichnet. Darin fordern sie von der Bundesregierung dringende energiepolitische Weichenstellungen ein. Die Unterzeichner berufen sich auf die energiepolitischen Zielvorgaben des Koalitionsvertrages des Bundes. Dazu zählen insbesondere die Sonderausschreibungen für Windenergie an Land, mehr Kapazitäten für Windenergie auf See sowie der Ausbau, die Optimierung und Modernisierung der Stromnetze. Aktueller Anlass sind die Einbrüche bei den Ausbauzahlen für Windenergie an Land, das voraussichtliche Verfehlen der nationalen Klimaziele in 2020 sowie die Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt.

Die Pressemitteilung, den Aufruf und eine Zusammenfassung können Sie hier downloaden.

Ihr Presse-Kontakt

tim-bruns

Letzte Beiträge

Presse & News

Aufruf Windenergie auf der Branchen-Leitmesse in Hamburg

Norddeutsche Bundesländer und Verbände unterzeichnen Aufruf Windenergie auf der Branchen-Leitmesse Windenergy Hamburg

Die Energieminister und –senatoren der norddeutschen Bundesländer Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern haben heute (Dienstag) gemeinsam mit Branchenvertretern auf der WindEnergy in Hamburg den ‚Aufruf Windenergie‘ unterzeichnet. Darin fordern sie von der Bundesregierung dringende energiepolitische Weichenstellungen ein. Die Unterzeichner berufen sich auf die energiepolitischen Zielvorgaben des Koalitionsvertrages des Bundes. Dazu zählen insbesondere die Sonderausschreibungen für Windenergie an Land, mehr Kapazitäten für Windenergie auf See sowie der Ausbau, die Optimierung und Modernisierung der Stromnetze. Aktueller Anlass sind die Einbrüche bei den Ausbauzahlen für Windenergie an Land, das voraussichtliche Verfehlen der nationalen Klimaziele in 2020 sowie die Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt.

Die Pressemitteilung, den Aufruf und eine Zusammenfassung können Sie hier downloaden.

Ihr Presse-Kontakt

tim-bruns

Letzte Beiträge

Kontakt

Bitte schreiben SIe uns, wir melden uns schnellstmöglich zurück!

Suchbegriff eingeben und Enter drücken, um zu suchen